Teaser-Box

Das Forum insbesondere das Portal ist nur für registrierte Mitgliedern
sichtbar bzw. in seinem vollem Umfang nutzbar.

Schlauchreifen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Schlauchreifen

    an meinem Zolder habe ich ja fast von Anfang an auf ein Schlauchreifen System gesetzt.

    Möchte hier mal meine Erfahrungen und was ich dazu halt weiß schreiben

    Zu erst die Pros und Cons

    Pro Schlauchreifen
    • Laufräder sind in der Regel leichter als Laufräder für Drahtreifen
    • Laufräder sind sehr viel Robuster, da kein Felgenhorn usw, vorhanden
    • Notlaufeigenschaften des Systems, mit einem platten Schlauchreifen kann man durchaus etliche Kilometer fahren da der Reifen nicht von der Felge springen kann.
    • es können sehr niedrige Drücke realisiert werden
    • das gesamte Gewicht LRS und Reifen ist in Summe meist leichter als Draht oder Tubless Systeme


    Cons Schlauchreifen
    • vermutlich teurer
    • Ersatzteilversorgung nicht so einfach, Schlauchreifen gibt es nicht an jeder Ecke.
    • Erstmontage ist unter Umständen aufwendiger, ein Schlauchreifen sollte 12-24 Stunden vorgedehnt werden
    • wenn man Kleber zum auftragen nimmt ebenfalls Zeitaufwendiger, da dieser in mehren Lagen aufgetragen wird und antrocknen muss
    • man muss sich auch ein bisschen mehr Zeit nehmen um den Schlauchreifen sauber auf der Felge zu zentrieren und auszurichten
    • ein Ersatzschlauchreifen ist nicht so einfach im Trikot zu verstauen


    Neutral
    • der Wechsel eines Schlauchreifen wenn bereits Kleber auf dem LRS vorhanden ist geht sogar schneller als bei Draht oder Tubless Systemen,


    Im Fall einer Panne
    • Dichtmilch
    • oder eben wie oben beschrieben mit dem platten Reifen die Tour langsam beenden
    • man kann auch einen leichten 23mm Schlauchreifen ins Trikot stecken
    • bei größeren Durchstichen sollen auch die komischen Würste helfen die man wie beim Tubless ins loch stecken kann



    Kleben

    Klebstoff zum Auftragen
    • Zeitaufwendig
    • aber zuverlässiger bei Matsch, Sand und viel Wasser
    Klebeband
    • sehr schnell und einfach
    • nicht so geeignet wenn es richtig derb zugeht (CX Wettkampf bei Regen, Sand... usw.) , für 98% aller Fälle sehr zuverlässig und absolut ausreichend
    Demontage
    • der Schlauchreifen einfach am Ventil beginnend von der Felge abziehen. Ein bisschen Kraftaufwand ist schon erforderlich.
    • wenn Klebeband oder Kleber noch gut, einfach den neuen Reifen drauf
    • ansonsten muss der Kleber oder Klebeband runter, aber hierfür gibt es spezielle Reiniger und ist zugegeben maßen aufwendiger
    • es ist aber auch möglich einfach eine neue Schicht Kleber oder Klebeband aufzutragen, was sich aber irgendwann mal rächen dürfte


    In meinem Fall
    • von jeder Variante Schlauchreifen 3 Stück gekauft, es liegt also immer jeweils ein Ersatz sofort zur Montage bereit
    • benutze Tufo Klebeband
    • spezielles Tufo Dichtmittel im Trikot oder Satteltasche
    • Tufo Reiniger für den Fall aller Fälle liegt in der Werkstatt


    Anmerkung: bei Drücken über > 4 Bar wäre noch nicht mal ein Kleber unbedingt notwendig da der Reifen schon durch den Druck auf der Felge gehalten wird,
    allerdings hält er dann im Falle einer Panne auch nicht auf der Felge.
    Ich bin nicht die Signatur, ich putze hier nur